NEWS 10 09 2018

TRO kreiert neue akustische Identität der DMEXCO

Mercedes M-Klasse

TRO KREIERT NEUES SOUNDDESIGN FÜR DIE DMEXCO

Düsseldorf/Köln, 12. September 2018 – Die DMEXCO hat einen neuen Klang: In einem KI- und datengestützten Prozess hat die Düsseldorfer Agentur TRO die neue Corporate Identity der DMEXCO in Sound, Musik und Sprache übersetzt.

Orientierung, Vernetzung und Dialog – dafür steht das Logo der DMEXCO als zentrales Element der CI. Es spielt mit einem dualen Farb- und Formencode: Blau und das Viereck stehen für die Expo, Rot und die Kreisform für die Konferenz. „Diese changierenden Signale aus dem Visuellen ins Akustische zu überführen und als prägnantes, identitätsbildendes Soundlogo zu verdichten – das war eine kreative Herausforderung, wie wir sie lieben. Jetzt werden die Besucher und Fans der DMEXCO regelmäßig durch ein tonales akustisches Pattern begrüßt, das die Modernität und Bedeutung der DMEXCO als zentralem Treffpunkt der digitalen Wirtschaft anklingen lässt“, erklärt Ric Scheuss, Chief Client Officer bei TRO.

Aber damit nicht genug: Die Wortmarke DMEXCO wird nun von einer ebenso charismatischen wie charmanten Stimme gesprochen, für die sich TRO von digitalen Sprachassistenten und von popkulturellen Referenzen wie der Künstlichen Intelligenz im Science-Fiction-Film „Her“ inspirieren ließ.

Für den sogenannten „Stageopener“, mit dem die Redner auf den Bühnen der Messe präsentiert werden, sowie für den Soundrahmen der DMEXCO-Podcasts arbeitete TRO mit dem Produzenten Moglii zusammen.

Um die visuelle CI der DMEXCO zum Klingen zu bringen, setzte die Agentur TRO ihren innovativen Soundbranding-Prozess TRO SONIC DNA ein. Datengestützt und mit Künstlicher Intelligenz ermöglicht TRO SONIC DNA, die emotionale DNA einer Marke präzise und identitätsbildend in Sounds, Songs und Sprache zu übersetzen. Ric Scheuss: „Mit TRO Sonic DNA bekommt die Marken genau den Klang, der sie mit ihren Zielgruppen verbindet, und keinen anderen.“

TRO entwickelte das neue Sounddesign der DMEXCO in enger und freundschaftlicher Kooperation mit der Marken- und Designagentur Navarra, die für die Corporate Identity der DMEXCO verantwortlich zeichnet.

September 2018 – Die DMEXCO hat einen neuen Klang: In einem KI- und datengestützten Prozess hat die Düsseldorfer Agentur TRO die neue Corporate Identity der DMEXCO in Sound, Musik und Sprache übersetzt.

Orientierung, Vernetzung und Dialog – dafür steht das Logo der DMEXCO als zentrales Element der CI. Es spielt mit einem dualen Farb- und Formencode: Blau und das Viereck stehen für die Expo, Rot und die Kreisform für die Konferenz. „Diese changierenden Signale aus dem Visuellen ins Akustische zu überführen und als prägnantes, identitätsbildendes Soundlogo zu verdichten – das war eine kreative Herausforderung, wie wir sie lieben. Jetzt werden die Besucher und Fans der DMEXCO regelmäßig durch ein tonales akustisches Pattern begrüßt, das die Modernität und Bedeutung der DMEXCO als zentralem Treffpunkt der digitalen Wirtschaft anklingen lässt“, erklärt Ric Scheuss, Chief Client Officer bei TRO.

Aber damit nicht genug: Die Wortmarke DMEXCO wird nun von einer ebenso charismatischen wie charmanten Stimme gesprochen, für die sich TRO von digitalen Sprachassistenten und von popkulturellen Referenzen wie der Künstlichen Intelligenz im Science-Fiction-Film „Her“ inspirieren ließ.

Für den sogenannten „Stageopener“, mit dem die Redner auf den Bühnen der Messe präsentiert werden, sowie für den Soundrahmen der DMEXCO-Podcasts arbeitete TRO mit dem Produzenten Moglii zusammen.

Um die visuelle CI der DMEXCO zum Klingen zu bringen, setzte die Agentur TRO ihren innovativen Soundbranding-Prozess TRO SONIC DNA ein. Datengestützt und mit Künstlicher Intelligenz ermöglicht TRO SONIC DNA, die emotionale DNA einer Marke präzise und identitätsbildend in Sounds, Songs und Sprache zu übersetzen. Ric Scheuss: „Mit TRO Sonic DNA bekommt die Marken genau den Klang, der sie mit ihren Zielgruppen verbindet, und keinen anderen.“

TRO entwickelte das neue Sounddesign der DMEXCO in enger und freundschaftlicher Kooperation mit der Marken- und Designagentur Navarra, die für die Corporate Identity der DMEXCO verantwortlich zeichnet.

Über TRO

TRO kreiert individuelle Sound- und Musikerlebnisse für einzigartige Brands. Die Produktionen der Düsseldorfer Agentur stärken messbar die persuasive Kraft von Markenbotschaften: qualitativ hochwertig in der Kreation, effizienzgetrieben in Produktion und Workflow, serviceorientiert in Beratung, Lizenzierung und Preisgestaltung. Das innovative Soundbranding-Verfahren TRO Sonic DNA vereint künstlerische Intuition und technische Perfektion mit unbestechlichen Daten für die objektive Übersetzung von Markenidentitäten in Musik und Sound.

Mehr Infos: http://www.tro.de

Kontakt: Vincent Raciti   +49 211 311 655 0    +49 177 92 99 232   vincent@tro.de

Tro Sonic DNA

Music Intelligence für den objektiv besten Markensound

Unsere Ambition

Marken leben von Emotionen. Sie sind der Stoff, aus dem Loyalität erwächst. Nichts transportiert Emotionen und erzählt die Geschichte einer Marke wirkungsvoller als Musik. Gefährlich effektive Musik für Marken zu identifizieren, zu komponieren und zu produzieren ist unser Anspruch: In einem effizienten Sound-Branding-Prozess finden wir die Markenmusik, die treffsicher Ihre Brand Equity Definition erfüllt. Frei von Bauchgefühl, ohne den Bias des subjektiven Geschmacks und zeitraubender Diskussion. Kurz: objektiv belegbar und mit einer bisher nicht gekannten Evidenz.

Der Hintergrund

Zweieinhalb Jahre intensiver Zusammenarbeit mit der Hochschule Düsseldorf und der Universität Osnabrück haben sich ausgezahlt. Mit dem Launch von TRO Sonic DNA betreten wir die Zukunft der auditiven Markenführung auf der Basis valider Daten, Künstlicher Intelligenz und Analytics. Das innovative Qualitätsmerkmal im Sound Branding heißt: Objektivität. Durch TRO Sonic DNA sind wir in der Lage, den emotionalen Charakter einer Markenpersönlichkeit exakt in Musik und Klang zu übersetzen.

Der Unterschied

Wie Musik emotional wirkt, wird seit langem erforscht. Mit selbstlernenden Algorithmen, die Gefühle in Musik identifizieren und klassifizieren, beschäftigt sich längst die einschlägige Wissenschaft. Wir sind die einzigen, die Musik- und Klangtheorie, Emotionsforschung und Wahrnehmungspsychologie mit Data Intelligence und Maschinellem Lernen verbinden – und auf Marken anwenden.

 

NEFF Sonic Branding
Somat Brand Song
Eurowings Brand Song